Honiglebkuchen - Gingerbread

Honiglebkuchen

Ganz besondere Lebkuchen sind die sogenannten Honiglebkuchen. Wie du im Rezept feststellen kannst, werden diese Lebkuchen mit Honig gebacken. Laß dich von diesem Lebkuchenrezept überraschen. Zumal dieses Lebkuchen-Rezept ohne Oblaten auskommt und die Zubereitungszeit mit lediglich 45min (inkl. Backen) sehr übersichtlich ist.

Zutaten für Honiglebkuchen:

  • 500g Honig
  • 200g Zucker
  • 10g Lebkuchengewuerz
  • je 125g gem. Mandeln und Haselnüsse
  • 1 EL Rosinen
  • 2 EL Korinthen
  • je 50g Zitronat und Orangeat
  • 500g Mehl
  • 3 Eier
  • 1 1/2 Päckchen Backpulver
Honiglebkuchen - Gingerbread
Honiglebkuchen – Gingerbread (Foto: Public Domain)

Honiglebkuchen backen

Wir beginnen damit den Honig flüssig werden lassen, indem wir ihn langsam erhitzen. Nachdem der Honig flüssig geworden ist wird er zusammen mit dem Zucker, den Eiern und den anderen Zutaten zu einem festen Teig verarbeitet.

Anschließend legen wir ein Backblech mit Backpapier aus und streichen den Teig darauf aus. Jetzt ist’s an der Zeit die Verzierungen aufzubringen. Mit Mandeln und Nüssen belegen wir die Lebkuchenmasse. Ab in den Ofen damit.

Die Backzeit beträgt ca. 40 Min. bei Umluft 150 Grad.

Solange die Masse noch warm ist kann man die Fläche mit einem mit einem Zuckerguss bestreichen.

Nachdem dem Auskühlen läßt sich alles verpackt sehr gut aufbewahren.

Jörg Dutschke

Jörg Dutschke

Familienvater und Hobbykoch, betreibt neben dieser Seite Lebkuchen-Rezepte.de weitere Kochseiten. Seine erste "echte" Homepage Themenmix.de ist seit 2007 noch immer online.
Hauptberuflich ist er als Supporter eines mittelständischen Softwarehauses im Bereich Microsoft Dynamics NAV tätig.
Jörg Dutschke

Letzte Artikel von Jörg Dutschke (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.